Von Rimini nach Peschici auf dem Gargano

Peschici auf dem Gargano: ein erster Eindruck

Viereinhalb Stunden im klimatisierten Schnellzug an der Küste entlang.
Eine Stunde glühende Mittagshitze in der blitzsauberen menschenleeren Station im Nirgendwo.
Eine Stunde im bummeligen Bummelzug. Und dann geht’s weiter per Bus.
Endlich angekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.